Zurück

Massnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus

Schriftgrösse anpassen:

Mitteilung an alle Mitglieder der Kirchgemeinden des Pastoralraumes 

Die Weisungen des Bundesrates sind bindend und es kommt darauf an, dass wir alle in der Situation des Ausnahmezustandes richtig handeln. Auch unsere Kirchgemeinden müssen Massnahmen ergreifen, und zwar rasch, koordiniert und entschlossen. Der Pastoralraumleiter, Pfarrer Günter Hulin, hat in Abstimmung mit dem Bistum, gemeinsam mit den Präsidenten der Kirchgemeinden des Solothurnischen Leimentals, folgendes beschlossen:

Ab sofort und bis auf Widerruf gelten folgende Massnahmen:

  • Die Kirchen bleiben zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
  • Eucharistiefeiern werden bis auf Widerruf keine mehr angeboten.
  • Erstkommunion, Firmung und die damit zusammenhängenden Aktivitäten werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Alle kirchlichen Anlässe an Ostern finden nicht statt.
  • Begräbnisse werden im engsten Familienkreis auf den jeweiligen Friedhöfen durchgeführt.
  • Krankensalbungen werden einzeln und auf Anfrage gespendet.
  • Reservationen für die Pfarreisäle werden annulliert.

Trotzdem und erst recht sind wir für Sie da!

Für priesterliche Anliegen kann unser Seelsorger jederzeit unter der Nummer 076 332 15 07 kontaktiert werden. Die Spende der Heiligen Kommunion kann mit dem Seelsorger vereinbart werden.

Der Kontakt zu den Pfarreisekretariaten ist nach telefonischer Anfrage jederzeit möglich.

Die gewohnten Werktagsgottesdienste entfallen ebenfalls. Der Kontakt zum Seelsorger ist trotzdem unter der Wahrung aller Hygienevorschriften möglich. An folgenden Tagen ist Pfarrer Günter Hulin in den jeweiligen Kirchen anzutreffen:

Montag            Bättwil                    17 bis 18 Uhr

Dienstag          Metzerlen                9 bis 10.30 Uhr

Mittwoch          Rodersdorf              9 bis 10.30 Uhr

Donnerstag      Witterswil               17 bis 18.30 Uhr

Freitag             Hofstetten               9 bis 10.30 Uhr

 

Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Kraft und Gottes Segen in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam meistern wir die Krise.

Pfr. Günter Hulin                                     Für die Kirchgemeinden, Christoph Speiser